Assisi

Heimatstadt des Hl. Franziskus. Diese franziskanische Spriritualität war Auslöser, uns diesen Weg des Teilens aufzuzeigen. 

Die Einfachheit seiner Berufung, die Radikalität seiner bescheidenen und demütigen Lebensweise möge uns alle anregen, diesen Weg weiterzugehen, den der Hl. Franziskus vorangeschritten ist.

Von dieser  franziskanischen Spriritualität her hat das TAU seinen Platz im HERZ des Logo unserer Teilen-Gruppe gefunden.


Diesen Weg ist Franziskus ebenso gegangen wie wir. Er führt von seiner Eremitage Carceri" oberhalb von Assisi in den Wald.


Unser Leben ist ebenso ein Weg - beginnend mit der Zeugung und  Geburt führt er bis zum Tod - der nicht Ende" ist, sondern wieder eine Geburt ins ewige Leben.


Wir sind aufgerufen, diesen Lebensweg" so zu gehen, dass wir am Ende dieses Weges mit ruhigem Gewissen auf dieses Tor zum ewigen Leben zugehen können.


Der Weg des Teilens, der Weg des Verzichts, der Weg der Evangelisation kann uns helfen, auf diesem Lebensweg beständig voranzuschreiten.